Bald…bald…bald…Beachbardy 2018

Juni 18th, 2018 von TSG

Die legendäre „Open AIR“ TSG – Beachbardy findet dieses Jahr am 07.Juli statt.
Wir lassen es natürlich wieder krachen!💥🎉
Freut euch auf das Sommerfeeling am Sportgelände.☀️

Zusammen mit Dr. Tube & Tobi K. feiern wir unter den Palmen von Bastheim!🌴🎧

+++ SPECIALS +++

★ Malle-Feeling mit Sangria aus Eimern

★ Weinbowle

★ Shot-Bar

★ Salitos/Desperados/Becks-Bar

🔜 weitere Infos folgen!

www.beachbardy.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos (Anfahrt & Mamazettel für unsere jüngeren Gäste)
findet ihr bald unter www.beachbardy.de

Wir freuen uns darauf mit euch die heißeste Party des Jahres zu feiern!

Bis bald!

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bald…bald…bald…Beachbardy 2018

Außerordentliche TSG Mitgliederversammlung

April 22nd, 2018 von TSG

Einladung an alle Mitglieder der TSG
am Freitag, den 08.06.2018 um 19.30 Uhr
im TSG Sportheim.

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Außerordentliche TSG Mitgliederversammlung

Ehrungen bei der diesjährigen Generalversammlung

März 23rd, 2018 von TSG

Für 25 Jahre Mitgliedschaft bei der TSG Bastheim wurde Carmen Türk augezeichnet,
für 40 Jahre erhielt Harald Fatt eine Ehrenurkunde!

 

 

 

 

Ganz hohe Auszeichnung des BFV:  Die Goldene Raute für die TSG Bastheim !

 

Und hier der Pressebericht:

BASTHEIM

Die TSG Bastheim sucht einen neuen Kapitän

Wer wird Nachfolger von Oliver Stadler? Die TSG Bastheim hat im ersten Wahlgang keinen Vorsitzenden gefunden. Dafür gab es eine Ehrung für die vorbildliche Vereinsarbeit.

Die Mitglieder der TSG Bastheim werden sich in einigen Wochen noch einmal treffen – mit einem hoffentlich besseren Ausgang. Denn im ersten Anlauf verlief die Neuwahl des Vorsitzenden im Sande.

Oliver Stadler, der das Amt derzeit noch inne hat, machte deutlich, dass er für eine weitere Wahlperiode aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Bei der Wahl erklärte sich dann allerdings niemand bereit, den Chefposten zu übernehmen. Laut Oliver Stadler hatte sich die Vorstandschaft im Vorfeld durchaus Gedanken über die Neubesetzung gemacht, konnte aber leider keinen Nachfolger präsentieren. Daher wird in einigen Wochen erneut eine Versammlung einberufen.

Goldene Raute

Ansonsten lief die Versammlung in ruhigen Bahnen ab. Höhepunkt war der Besuch des Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Klaus Eisenmann sowie des Kreis-Vorsitzenden Rainer Lochmüller. Eisenmann verlieh der TSG Bastheim das Gütesiegel des Bayerischen Fußball-Verbandes, die „Goldene Raute“. Damit wird die vorbildliche Vereinsarbeit der Turn- und Sportgemeinschaft gewürdigt. Mit diesem Gütesiegel bestätigt der Verband, dass die TSG seit Jahren die Anforderungen eines modernen Vereins erfüllt. Die Auszeichnung soll als Lohn für die Vereinsarbeit, aber auch als Ansporn dienen, sich weiterhin ehrenamtlich zu engagieren. Die Urkunde, die Klaus Eisenmann an den Vereins-Ehrenamtsbeauftragten Winfried Zimmer überreichte, wird sicher einen Ehrenplatz im Sportheim finden.

Auszeichnungen wurden einigen Mitgliedern für ihre langjährige Vereinstreue zuteil. Carmen Türk und Nadine Holzheimer gehören seit 25 Jahren der TSG Bastheim an, Harald Fatt wurde mit einer Urkunde für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet und Werner Schroll ist gar schon seit 50 Jahren Mitglied der TSG.

Mehr Helfer für die Indoor-Beach-Party

Nach dem Kassenbericht, in dem Kassier Daniel Dorst die Installation der neuen Flutlichtanlage als größten Ausgabeposten herausstellte, folgte der Jahresrückblick von Oliver Stadler. Der Vorsitzende freute sich über die erfolgreich verlaufene Indoor-Beachparty, die allerdings nur wiederholt werden kann, wenn sich mehr Leute bereit erklären, mitzuhelfen. Der Arbeitseinsatz am Sportgelände wurde mit Bildern unterlegt. Ein Highlight war auch das zehnte Jubiläum des Frauen-Stammtischs. Dank sagte Stadler dem SV Reyersbach für die Zusammenarbeit, die reibungslos funktioniert, sowie der 1. JFG Rhön, die mit der TSG in Sachen Jugendarbeit zusammenarbeitet.

Für dieses Jahr stehen Maßnahmen wie Bandenkonstruktion, Reparatur der Lichtanlage im Sportheim, Anschaffung einer Schließanlage sowie die Durchführung diverser Veranstaltungen auf dem Programm. Oliver Stadler berichtete, dass eine Anfrage für eine Dart-Abteilung vorliege. Zudem sind am 20. und 21. Juli Juniorenturniere für G-, F- und E-Juniorenteams geplant. Nicht nur dafür werden Helfer gesucht – Ilona Sauer, die für die Einteilung der Sportheimdienste zuständig ist, würde sich über mehr Zuspruch freuen.

Angebote für die Jugend

Über eine gute Beteiligung freute sich Ilona Sauer hingegen als Betreuerin des Kinderturnens. Zwischen elf und 16 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren treffen sich wöchentlich in der Turnhalle. Für den FFC Bastheim-Burgwallbach berichtete Ruth Müller vom Abschneiden der Frauen- und Juniorinnenteams und stellte vor allem das zehnte Jubiläum heraus, das im Januar mit einem zweitägigen Hallenturnier gefeiert wurde.

Die D-, C-, B- und A-Junioren kicken bei der 1. JFG Rhön, für die Wolfram Raab berichtete. Zu den Stammvereinen gehören neben der TSG Bastheim die DJK Frickenhausen und der TSV Mellrichstadt. Raab kreidete einmal mehr der TSG an, dass sie keine Trainer für diese Altersklassen stellt. „Jugendarbeit ist wichtig, wir müssen mehr Zeit in die Jugend investieren“, appellierte er an die Sportfreunde und wünschte sich auch mehr Teilnahme an der Veranstaltungen der JFG Rhön sowie mehr Unterstützung von Seiten der Eltern.

So läuft’s bei den Fußballern

Die zwölf Spieler der U 7 (G-Junioren) der TSG, die Turniere bestreiten, werden von Jürgen und Thomas Omert betreut. Luca Bätz und Lukas Drott kümmern sich um die U 9 (F-Junioren), der neun Akteure angehören. Mit der Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen ist das Trainerduo zufrieden. Neu ist auch das Trainerteam der U 11 (E-Junioren) mit Nico Behringer, Oliver Schmitt, Bernd Waizmann und Nico Zimmer, dessen Truppe mit 18 Punkten aus acht Spielen eine äußerst erfolgreiche Vorrunde gespielt hat.

Für den verhinderten Trainer der 1. Mannschaft, Alexander Sawade, übernahm Oliver Stadler den Bericht. Nach einer starken Rückrunde 2016/17 holte sich die TSG noch die Vizemeisterschaft (bester Torschütze war Oliver Schmitt mit 17 Treffern), doch das Relegationsspiel gegen Obererthal ging mit 0:1 verloren. Dennoch zollte der Vorsitzende Mannschaft und vor allem den Fans, die in Wildflecken für eine tolle Atmosphäre sorgten, ein dickes Lob. In der Vorrunde 2017/18 läuft es nicht so rund, da reicht es lediglich für einen Mittelfeldplatz. Nico Behringer, der ab der Winterpause als Co-Trainer fungiert, führt mit neun Treffern die interne Torjägerliste an. Die 2. Mannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TSV Stockheim spielt, rangiert nach dem fünften Platz in der Saison 2016/17 derzeit auf einem vierten Rang.


Artikel: https://www.mainpost.de/regional/rhoengrabfeld/Kapitaene;art777,9921366

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ehrungen bei der diesjährigen Generalversammlung

« vorherige Kommentare